xl l m s xs
xl l m s xs
stage

Sie haben die Lizenz zum Fliegen?

Wir bieten das Portal zu starken Airline Partnern hide
Bewerbung & Eignungstest
infoSlider
Bewerbung & Eignungstest

Fünf Schritte bis Sie auf neuen Strecken fliegen

Lufthansa Airlines ist die erfolgreichste Airline Europas und möchte diesen Vorsprung weiter ausbauen - mit Ihnen im Cockpit. Der Personalbedarf wird primär aus LHA tauglichen Lehrgängen der Bremer Verkehrsfliegerschule gedeckt. Übersteigt der Bedarf die Anzahl der Absolventen, stellt Lufthansa auch Ready Entries ein. Als Ready Entry Bewerber (m/w) für die Lufthansa Airlines, müssen Sie ein standardisiertes Auswahlverfahren durchlaufen. Die Details zu den Prüfungsinhalten finden Sie hier. Beachten Sie bitte, dass jede Airline spezifische Voraussetzungen für eine Einstellung festlegen kann, die von den Mindestvoraussetzungen abweichen. Ob Direkt- oder Initiativbewerbung: Wir freuen uns auf Sie. Wir betreuen die Ready Entry Bewerbungen und Auswahlschritte für Lufthansa Airlines, Lufthansa Cargo und Lufthansa CityLine.

Mindestvoraussetzungen

  • ATPL(A) oder CPL(A), frozen ATPL theory credit oder MPL gemäß JAR-FCL, bzw. Teil-FCL 
  • Fachgebundene oder allgemeine Hochschulzugangsberechtigung 
  • Deutsch- und Englischkenntnisse mit Minimum Niveau ‚B2’
  • Unbefristeter Aufenthaltstitel mit uneingeschränkter Arbeitserlaubnis innerhalb der EU (zzgl.CH)
  • ausgeprägte Eigenverantwortung, Sozialkompetenz und Berufsmotivation
  • Class 1 Medical mit Drogenscreening 

Grunduntersuchung

Zunächst steht eine eintägige Grunduntersuchung beim DLR in Hamburg an. Dieser Test kann nicht wiederholt werden.


  • Englischkenntnisse (Wortschatz und Grammatik) und ATPL Fachwissen
  • Kopfrechnen
  • Visuelle und akustische Merkfähigkeit
  • Wahrnehmungsgeschwindigkeit und Orientierungsvermögen
  • Raumorientierung sowie Psychomotorik / Multitasking
  • Persönlichkeitsmerkmale

Simulatorscreening

Im Full Flight Simulator untersuchen wir Ihr Arbeitskonzept in einem Multiengine Aircraft. Das Screening kann nicht wiederholt werden


  • Basic flying (Pitch & Power, IFR Verfahren)
  • CRM and decision making in bekanntem Luftraum
  • Führung und Kommunikation
  • Entscheidungsfindung
  • Zusammenarbeit
  • Regelorientierung

Assessment / Firmenuntersuchung

Im Rahmen des Assessments stehen Ihre Fähigkeit zur Teamarbeit in dynamischen Situationen und Ihr Verhalten in Gruppen- und Einzelsituationen im Vordergrund. Auch die Firmenuntersuchung kann nicht wiederholt werden. Im letzten Schritt entscheidet der aufnehmende Flugbetrieb über Ihre Einstellung.


  • Dyadic Cooperation Test
  • Konfliktgespräch
  • Handlungskompetenz & Sozial-Interaktive Skills
  • Motivation & Management Skills
  • Führung, Struktur, Kommunikation, Kompetenz & Captaincy

Mindestvoraussetzungen

  • ATPL(A) oder CPL(A), frozen ATPL theory credit oder MPL gemäß JAR-FCL, bzw. Teil-FCL 
  • Fachgebundene oder allgemeine Hochschulzugangsberechtigung 
  • Deutsch- und Englischkenntnisse mit Minimum Niveau ‚B2’
  • Unbefristeter Aufenthaltstitel mit uneingeschränkter Arbeitserlaubnis innerhalb der EU (zzgl.CH)
  • ausgeprägte Eigenverantwortung, Sozialkompetenz und Berufsmotivation
  • Class 1 Medical mit Drogenscreening 

Grunduntersuchung

Zunächst steht eine eintägige Grunduntersuchung beim DLR in Hamburg an. Dieser Test kann nicht wiederholt werden.


  • Englischkenntnisse (Wortschatz und Grammatik) und ATPL Fachwissen
  • Kopfrechnen
  • Visuelle und akustische Merkfähigkeit
  • Wahrnehmungsgeschwindigkeit und Orientierungsvermögen
  • Raumorientierung sowie Psychomotorik / Multitasking
  • Persönlichkeitsmerkmale

Simulatorscreening

Im Full Flight Simulator untersuchen wir Ihr Arbeitskonzept in einem Multiengine Aircraft. Das Screening kann nicht wiederholt werden


  • Basic flying (Pitch & Power, IFR Verfahren)
  • CRM and decision making in bekanntem Luftraum
  • Führung und Kommunikation
  • Entscheidungsfindung
  • Zusammenarbeit
  • Regelorientierung

Assessment / Firmenuntersuchung

Im Rahmen des Assessments stehen Ihre Fähigkeit zur Teamarbeit in dynamischen Situationen und Ihr Verhalten in Gruppen- und Einzelsituationen im Vordergrund. Auch die Firmenuntersuchung kann nicht wiederholt werden. Im letzten Schritt entscheidet der aufnehmende Flugbetrieb über Ihre Einstellung.


  • Dyadic Cooperation Test
  • Konfliktgespräch
  • Handlungskompetenz & Sozial-Interaktive Skills
  • Motivation & Management Skills
  • Führung, Struktur, Kommunikation, Kompetenz & Captaincy

1 / 4
Airline-Netzwerk
super
Airline-Netzwerk

Neue Strecken, neue Wege

airline

Starke HUB Partner in der Lufthansa Group

Mit mehr als 117.000 Mitarbeiter/-innen aus fast 150 Nationen ist die Lufthansa Group der europaweit führende Aviation Konzern. Alle vertretenen Airlines verbindet das gemeinsame Ziel, die Ansprüche hinsichtlich Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit zu erfüllen. Mit hochmodernen Flugzeugen setzt die Lufthansa Group auf neueste Technologie. Im Rahmen der Multi-Hub-Strategie bieten die Netzwerk-Airlines Lufthansa Passage, SWISS und Austrian Airlines über ihre Drehkreuze Frankfurt, München

Allgemeines

Im Geschäftsfeld Passage Airline Gruppe operieren die Fluggesellschaften Lufthansa Passage (einschließlich Germanwings und Eurowings und Lufthansa Regional - das sind Air Dolomiti und Lufthansa CityLine), SWISS und Austrian Airlines. Brussels Airlines und SunExpress ergänzen das Portfolio als strategische Beteiligungen. Die Passage Airline Gruppe umfasst ein weltweites Streckennetz von 271 Zielen in 107 Ländern. Die Drehkreuze Frankfurt, München, Zürich und Wien sind die Basis für die Multi-Hub-Strategie der Passage Airline Gruppe Lufthansa CityLine verbindet als Partner der Lufthansa mehr als 75 Ziele in 26 Ländern mit den Drehkreuzen München und Frankfurt.

Voraussetzungen

Für Lufthansa Airlines, Lufthansa Cargo, Lufthansa CityLine:

  • ATPL(A) oder CPL(A)-IR, frozen ATPL mit ATPL theory credit oder MPL ohne Einschränkungsvermerk Flugbetrieb gemäß JAR-FCL, bzw. Teil-FCL
  • Bundeswehr Piloten (Jet) mit kommerzieller Lizenz, nicht älter als zwei Jahre (Datum Umschreibung).
  • LH-Airlines: 600 Stunden Flugerfahrung, davon mind. 300 mcc Stunden in der kommerziellen Luftfahrt. Für LH-Cargo 1.500 mcc Stunden in der kommerziellen Luftfahrt. LH-CityLIne: keine Mindestflugstunden
  • LH Airlines und LH Cargo: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife; für LH CityLine: Studierfähige Fachhochschulreife
  • Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift; mind. Level B2 (Goethe-Zertifikat)
  • Sehschärfekorrektur bis max. +/- 5,0 Dioptrien
  • Staatsangehörigkeit eines EU-Landes oder eine Aufenthaltsberechtigung oder eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis für die Bundesrepublik Deutschland
  • Besitz eines uneingeschränkten Reisepasses
  • Tauglichkeitszeugnis Klasse 1 gem. Teil-FCL-Lizenz 
Allgemeines

„Wir tragen Österreich im Herzen und immer mehr Kunden in die Welt.“
Austrian Airlines ist Österreichs größte Fluggesellschaft und betreibt ein weltweites Streckennetz von rund 130 Destinationen, davon 39 in Zentral- und Osteuropa. Wien dient der Airline mit 6700 Mitarbeitern, darunter 1.140 Piloten, als Hub.
Die Flotte besteht aus 83 Flugzeugen, davon elf Langstreckenflugzeuge (Boeing 767 und 777) sowie 72 Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge (Bombardier Dash 8-400, Fokker 100, Embraer 195 und Airbus 320F). 
2017 hat Austrian Airlines bereits 95 Ab Initio- und rund 50 Ready Entry-Piloten eingestellt. 
Die Rolle im Verbund: Mit Austrian Airlines gewinnt der Verbund Strecken und Destinationen auf dem osteuropäischen Markt und erweitert sein Angebot in Wien. Durch die Gründung der Lufthansa Cargo GmbH im Juli 2010 optimieren beide Unternehmen ihre Frachtströme mit dem Drehkreuz in Wien.

Voraussetzungen
  • Matura, Berufsreifeprüfung bzw. Abitur oder fachgebundene Hochschulreife Ihres Herkunftslandes (Studienberechtigungsprüfung bzw. Fachhochschulreife reicht nicht aus)
  • ATPL(A) oder CPL(A)-IR, frozen ATPL mit ATPL theory credit
  • EU-Staatsbürgerschaft oder gültiger Beschäftigungstitel für Österreich
  • Besitzer/in eines uneingeschränkten Reisepasses
  • Besitzer/in eines Class I Medicals          
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Größe: ab 165 cm
  • Brillen- und Kontaktlinsenträger/in Sehschwäche mit max. +5/-6 Dioptrien (nicht laserkorrigiert)
  • Sie haben noch nicht an einer luftfahrtpsychologischen Eignungsuntersuchung für Flugzeugführer als ready entry beim Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) teilgenommen
  • Sie sind nie aus einer Austrian Airlines-Pilotenausbildung ausgeschieden

Jetzt als Ready Entry bei AUA bewerben 

Allgemeines

Die Werte von SWISS - Made of Switzerland

Swiss International Air Lines (SWISS) ist die Fluggesellschaft der Schweiz. Sie bedient ab Zürich und Genf weltweit über 100 Destinationen in 43 Ländern. Mit einer Flotte von 91 Flugzeugen befördert SWISS jährlich mehr als 16,5 Millionen Passagiere.

Die Fracht-Division Swiss WorldCargo bietet ein umfassendes Airport-to-Airport Dienstleistungsangebot für hochwertige Güter und betreuungsintensive Fracht zu rund 130 Destinationen in über 80 Ländern an.

Als nationale Fluggesellschaft der Schweiz steht SWISS für deren traditionelle Werte und verpflichtet sich zu höchster Produkt- und Servicequalität. 2016 erwirtschaftete SWISS mit über 9000 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund CHF 5 Milliarden.

SWISS ist Teil der Lufthansa Group und Mitglied der Star Alliance, dem weltweit grössten Netzwerk von Fluggesellschaften.

Voraussetzungen

Aktuell stellt Swiss keine Ready bzw Direct Entries ein. Die Voraussetzungen für Ab Initio Bewerber finden Sie auf der Swiss Hompage: 

Die Voraussetzungen bei der Swiss ansehen

Allgemeines
Voraussetzungen

Im Geschäftsfeld Passage Airline Gruppe operieren die Fluggesellschaften Lufthansa Passage (einschließlich Germanwings und Eurowings und Lufthansa Regional - das sind Air Dolomiti und Lufthansa CityLine), SWISS und Austrian Airlines. Brussels Airlines und SunExpress ergänzen das Portfolio als strategische Beteiligungen. Die Passage Airline Gruppe umfasst ein weltweites Streckennetz von 271 Zielen in 107 Ländern. Die Drehkreuze Frankfurt, München, Zürich und Wien sind die Basis für die Multi-Hub-Strategie der Passage Airline Gruppe Lufthansa CityLine verbindet als Partner der Lufthansa mehr als 75 Ziele in 26 Ländern mit den Drehkreuzen München und Frankfurt.

Für Lufthansa Airlines, Lufthansa Cargo, Lufthansa CityLine:

  • ATPL(A) oder CPL(A)-IR, frozen ATPL mit ATPL theory credit oder MPL ohne Einschränkungsvermerk Flugbetrieb gemäß JAR-FCL, bzw. Teil-FCL
  • Bundeswehr Piloten (Jet) mit kommerzieller Lizenz, nicht älter als zwei Jahre (Datum Umschreibung).
  • LH-Airlines: 600 Stunden Flugerfahrung, davon mind. 300 mcc Stunden in der kommerziellen Luftfahrt. Für LH-Cargo 1.500 mcc Stunden in der kommerziellen Luftfahrt. LH-CityLIne: keine Mindestflugstunden
  • LH Airlines und LH Cargo: Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife; für LH CityLine: Studierfähige Fachhochschulreife
  • Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift; mind. Level B2 (Goethe-Zertifikat)
  • Sehschärfekorrektur bis max. +/- 5,0 Dioptrien
  • Staatsangehörigkeit eines EU-Landes oder eine Aufenthaltsberechtigung oder eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis für die Bundesrepublik Deutschland
  • Besitz eines uneingeschränkten Reisepasses
  • Tauglichkeitszeugnis Klasse 1 gem. Teil-FCL-Lizenz 
Allgemeines
Voraussetzungen

„Wir tragen Österreich im Herzen und immer mehr Kunden in die Welt.“
Austrian Airlines ist Österreichs größte Fluggesellschaft und betreibt ein weltweites Streckennetz von rund 130 Destinationen, davon 39 in Zentral- und Osteuropa. Wien dient der Airline mit 6700 Mitarbeitern, darunter 1.140 Piloten, als Hub.
Die Flotte besteht aus 83 Flugzeugen, davon elf Langstreckenflugzeuge (Boeing 767 und 777) sowie 72 Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge (Bombardier Dash 8-400, Fokker 100, Embraer 195 und Airbus 320F). 
2017 hat Austrian Airlines bereits 95 Ab Initio- und rund 50 Ready Entry-Piloten eingestellt. 
Die Rolle im Verbund: Mit Austrian Airlines gewinnt der Verbund Strecken und Destinationen auf dem osteuropäischen Markt und erweitert sein Angebot in Wien. Durch die Gründung der Lufthansa Cargo GmbH im Juli 2010 optimieren beide Unternehmen ihre Frachtströme mit dem Drehkreuz in Wien.

  • Matura, Berufsreifeprüfung bzw. Abitur oder fachgebundene Hochschulreife Ihres Herkunftslandes (Studienberechtigungsprüfung bzw. Fachhochschulreife reicht nicht aus)
  • ATPL(A) oder CPL(A)-IR, frozen ATPL mit ATPL theory credit
  • EU-Staatsbürgerschaft oder gültiger Beschäftigungstitel für Österreich
  • Besitzer/in eines uneingeschränkten Reisepasses
  • Besitzer/in eines Class I Medicals          
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Größe: ab 165 cm
  • Brillen- und Kontaktlinsenträger/in Sehschwäche mit max. +5/-6 Dioptrien (nicht laserkorrigiert)
  • Sie haben noch nicht an einer luftfahrtpsychologischen Eignungsuntersuchung für Flugzeugführer als ready entry beim Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) teilgenommen
  • Sie sind nie aus einer Austrian Airlines-Pilotenausbildung ausgeschieden

Jetzt als Ready Entry bei AUA bewerben 

Allgemeines
Voraussetzungen

Die Werte von SWISS - Made of Switzerland

Swiss International Air Lines (SWISS) ist die Fluggesellschaft der Schweiz. Sie bedient ab Zürich und Genf weltweit über 100 Destinationen in 43 Ländern. Mit einer Flotte von 91 Flugzeugen befördert SWISS jährlich mehr als 16,5 Millionen Passagiere.

Die Fracht-Division Swiss WorldCargo bietet ein umfassendes Airport-to-Airport Dienstleistungsangebot für hochwertige Güter und betreuungsintensive Fracht zu rund 130 Destinationen in über 80 Ländern an.

Als nationale Fluggesellschaft der Schweiz steht SWISS für deren traditionelle Werte und verpflichtet sich zu höchster Produkt- und Servicequalität. 2016 erwirtschaftete SWISS mit über 9000 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund CHF 5 Milliarden.

SWISS ist Teil der Lufthansa Group und Mitglied der Star Alliance, dem weltweit grössten Netzwerk von Fluggesellschaften.

Aktuell stellt Swiss keine Ready bzw Direct Entries ein. Die Voraussetzungen für Ab Initio Bewerber finden Sie auf der Swiss Hompage: 

Die Voraussetzungen bei der Swiss ansehen

Stellenangebote
jobs
Stellenangebote

Hier warten neue Chancen auf Sie.

Airline

Position / Ausschreibung

Datum

Copilot (m/w) CRJ900 München

In dieser Funktion fliegen Sie auf Kurz- und Mittelstrecke im Netz der Lufthansa Cityline

14.03.2018

News & Hintergründe
Kontakt
contact